NMS & FMS 23, Bendagasse 1-2

Die Farben der Flammen

Schüler der Fachmittelschulklasse - unter der Leitung bzw. Begleitung von Fr. Dipl. Pädin. Elisabeth FRITZ, BEd.- nahmen am 1.Werner Rentzsch – Experimental – Foto – Wettbewerb 2017 teil.
Mit den eindrucksvollen Bildern der Experimente konnte ein Preis erzielt werden.

WIR GRATULIEREN!
Die Schulgemeinschaft gratuliert zu diesem tollen Erfolg!

Folgendes haben wir verwendet: Magnesiumstäbchen, Spateln, Gasbrenner, Bor, Natriumchlorid, Lithiumchlorid.

Ich gab ein bisschen der Salze auf ein Papier und dann befeuchtete ich die Spitze des Magnesiumstäbchens. Ich versuchte damit ein paar Salzkristalle aufzunehmen. Danach hielt ich das Magnesiumstäbchen von oben in die waagrechte Flamme des Gasbrenners. Die fast unsichtbare Bei-Flamme färbte sich.

Jedes Element, egal welches, sendet bei Anregung eine bestimmte Lichtfarbe aus. Zum Beispiel hat Lithiumchlorid eine rötliche Farbe, Natriumchlorid hat eine gelbliche Farbe, Eisenspäne haben einen Knistereffekt. Bor hat einen grünlichen Effekt. Das Spektrum dieser Farben ergibt ein charakteristisches Farbmuster, das für jedes Element typisch ist, wie ein Fingerabdruck.

Preisverleihung

Auszeichnung Drei Schulen erhalten Gütesiegel des Wiener Netzwerk Gesundheitsfördernde Schulen.

KFL: Ein Projekt am Laufen halten! Wir investieren in die Aus- und Fortbildung unsere KonfliktlotsInnen, damit sie einen Werkzeugkof...

Auszeichnung unseres Schulbuffets An der NMS & FMS Bendagasse wird das Speisen- und Getränkeangebot am Schulbuffet gesundheitsförde...

Auszeichnung: GFS In den letzten drei Jahren der aktuellen WienGS Phase 2009 - 2012 wurde sehr konstruktive und ges...

Rückblick: Lauffest Bei hervorragendemLaufwetter hat die Schulgemeinschaft das traditionelle Lauffest im Maurer Wald ...