NMS & FMS 23, Bendagasse 1-2

Trink- und Jausenführerschein

Die Projektinhalte gliedert sich in zwei wesentliche Teilbereiche. Im Rahmen der Verhaltensverbesserung der SchülerInnen wurde ein neuartiges Arbeitsmaterial für den Biologieunterricht der 5. Schulstufe mit dem Titel „Trink- und Jausenführerschein“ entwickelt und getestet.
Neben der allgemeinen Wissensvermittlung, wurden Spiele und Lebensmittelverkostungen sowie ein Jausentagebuch für die Beobachtung des Jausenverhaltens angeboten.

Der Schwerpunkt des Programms liegt in der erlebnis- und praxisorientierten Vermittlung von Ernährungswissen. Ziel ist es, den SchülerInnen den Stellenwert einer gesunden Ernährung und Schuljause aufzuzeigen. Denn eine gesundheitsfördernde Jause wirkt sich durch eine Erhöhung der Leistungs-, Aufnahme- und Konzentrationsfähigkeit positiv auf den Unterricht aus.
Leitgedanke: Die Kinder lernen neugierig und motiviert ihr Essverhalten selbst zu gestalten.

Gesund und lecker: WECKERLKREATION Die 1. und 2. Klassen beteiligten sich am Projekt, ein gesundes Weckerl zu "erfinden" und dafür e...

Projekt: SIPCAN Die Schulzeit ist durch eine stetige Entwicklung und körperliches Wachstum gekennzeichnet. In die...