NMS & FMS 23, Bendagasse 1-2

Ziele

  • Ziel des Projektes ist, dass die SchülerInnen Gewalt erkennen und alternative Handlungsmuster in einem vertrauten Rahmen trainieren können.

Das Projekt umfasst vorgegebene Einheiten in denen die SchülerInnen in Einzel-, Gruppen- und Klasswenarbeit verschiedenste Alltagssituationen refelektieren, diskutieren und spielerisch darstellen können. Verbindende Spiele fördern die Eigen- und Sozialkompetenz und tragen zur Stärkung der Klassengemeinschaft bei.